Know how Teilen macht Städte stark – Call For Ideas

Die Ausstellung ist eine Momentaufnahme der entscheidenden Etappe im Pilotprojekt KNOW HOW TEILEN MACHT STÄDTE STARK, mit dem sich Erlangen am Projektaufruf der Nationalen Stadtentwicklungspolitik zur Post-Corona-Stadt beteiligt. Der Betreiberverein Makerspace+ e.V. schob das Vorhaben an, entwickelte den Rahmen und startete einen „Call for Ideas“ – einen Realisierungswettbewerb für alle. Dessen Ergebnisse sind nun erstmalig zu sehen. Gesucht waren Ideen, wie große und kleine Krisen in der Stadt besser überwunden werden, sei es mit schnellen Prototypen, pragmatischen Handlungen oder mit überraschenden Geistesblitzen. Das Besondere: Alles soll dann auch so weit wie möglich gebaut und umgesetzt werden. Vielfalt und Fantasie erwünscht. Alle Techniken erlaubt. Know-how soll geteilt werden und gemeinsamer Nutzen für viele entstehen.

Zu erleben ist ein Work in Progress im besten Sinne: Ausgehend von dieser Präsentation finden sich Teams für die Umsetzung, werden materielle und finanzielle Ressourcen bereitgestellt. Die Realisierungen sind für 2023 geplant.

 

Team:

Sandra Di Maria, Julian Hammer, Jochen Hunger, Monika Nickles, Daniela Novac, Hanna Latuske, Britta Speer, Katharina Zeutschner

Projektpartner:

Das Projekt wird im Rahmen der  Nationalen Stadtentwicklungspolitik“ vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) / Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) gefördert.

 

Herzlich Willkommen

Das vom Internationalen Kolleg für Geisteswissenschaftliche Forschungen (IKGF) ausgetragene Humanities Festival mit dem Thema „Was wird werden? Blicke in die Zukunft“ findet vom 15. bis 25.10. in Erlangen und Nürnberg an verschiedenen Locations für eine breite Öffentlichkeit statt. Während der Festivaltage bilden sowohl eine wissenschaftliche Tagung, Workshops und Abendvorträge als auch eine Reihe von Kulturevents die beiden Säulen der Veranstaltungen aus den Bereichen Geschichte/Literatur, Medizin, Kunst/Kultur, Ökologie, Technik/Naturwissenschaften und Wirtschaft.

Alle unsere Veranstaltungen sind eintrittsfrei!!

Klicken Sie Hier, um sich direkt anzumelden.

Zugang zum Livestream:

https://fau.zoom.us/j/66626959479?pwd=TGE1RkJPOW81OVRkM2ZqQSt1SzlvUT09
Passcode: 246092

Hier finden Sie unser Programmheft mit genaueren Informationen zu unseren Veranstaltungen.

 

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der 3G-Regeln statt. Wir bitten Sie deswegen, sich frühestmöglich zur Veranstaltung einzufinden und Ihren Nachweis zum Einlass mitzubringen.

Als Nachweis akzeptieren wir:

  • Impfzertifikat
  • Negativer PCR-Test/Schnelltest (binnen 24-48h getestet)
  • Nachweis einer überstandenen Infektion d.h. ein positiver PCR-Test älter als 28 Tage aber maximal 6 Monate alt

Zur Kontaktverfolgung nutzen wir die Luca-App oder ein analoges Kontaktformular.